Programm


02.06.

EST – CE UN HUMAIN / IST DAS EIN MENSCH / IS THIS A HUMAN

Live Performance und Live-Stream aus dem Ringlokschuppen Ruhr // Im Rahmen von Claiming Common Spaces III
kainkollektiv, Zora Snake Compagnie, Njara Rasolomanana
Mi 02.06.2021 - 21:00 UhrPerformance

In einem großen Performance-Ritual irgendwo zwischen Straßen-Tanz-Theater und Weltraum-Oper brechen kainkollektiv (D), Compagnie Zora Snake (CMR) und Njara Rasolomanana (MDG) auf, um die gestrandete Arche Noahs wieder flott zu kriegen und die Mannschaft auf ihr neu zu versammeln. Denn die Reise ist noch nicht zu Ende und die Schöpfung längst nicht gerettet, solange keine „neue Menschheit“ in Sicht ist.

03.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Do 03.06.2021 - 18:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

03.06.
Do 03.06.2021 - 19:00 UhrGespräch

Im April haben Hamburg und 12 weitere Bundesländer Lizenzverträge für die umstrittene App "Luca" geschlossen, die digitale Kontaktverfolgung mit Schnittstelle zu den Gesundheitsämtern verbindet. Im Rahmen von CCSIII lädt das Bündnis internationaler Produktionshäuser zu einer Diskussion über die App Luca und mögliche Alternativen, sowie über Visionen für institutionelle Digitalisierungsprozesse.

04.06.

EST – CE UN HUMAIN / IST DAS EIN MENSCH / IS THIS A HUMAN

Live Performance und Live-Stream aus dem Ringlokschuppen Ruhr // Im Rahmen von Claiming Common Spaces III
kainkollektiv, Zora Snake Compagnie, Njara Rasolomanana
Fr 04.06.2021 - 21:00 UhrPerformance

In einem großen Performance-Ritual irgendwo zwischen Straßen-Tanz-Theater und Weltraum-Oper brechen kainkollektiv (D), Compagnie Zora Snake (CMR) und Njara Rasolomanana (MDG) auf, um die gestrandete Arche Noahs wieder flott zu kriegen und die Mannschaft auf ihr neu zu versammeln. Denn die Reise ist noch nicht zu Ende und die Schöpfung längst nicht gerettet, solange keine „neue Menschheit“ in Sicht ist.

04.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Fr 04.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

05.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Sa 05.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

06.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
So 06.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

07.06.

h a p t i c a f f i n i t i e s – Sessions

Recherchegruppe zu Berührungen in den Künsten
h a p t i c a f f i n i t i e s
Mo 07.06.2021 - 18:00 UhrZoom-Sessions

In dem Verlust von Berührung, den wir aktuell erleben, treten die politischen und ethischen Implikationen von Berührung in den Vordergrund. Welche Formen der Berührung finden in den Künsten statt? In wöchentlichen „research sessions“ untersucht die Online-Recherchegruppe h a p t i c a f f i n i t i e s – initiiert von Anneliese Ostertag, Belle Santos, Sofie Luckhardt und Rahel Spöhrer – die Zusammenhänge zwischen Berührung Performativität und Medialität in einem informellen Setting.

07.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Mo 07.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

08.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Di 08.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

09.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Mi 09.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

10.06.

AKADEMIE #2 – LOST IN SPACE?

Im Rahmen des Impulse Theater Festival
Impulse Theater Festival
Do 10.06.2021 - 10:00 UhrWorkshop

„Pleasure Activism ist gefragt, um das Vertrauen zwischen den Körpern wiederzufinden. Lasst uns die Prinzessin sein, die die Dornenhecken durchdringt und die schlafenden Schönheiten wachküsst!“ Sibylle Peters   Die Pandemie hat die Theater weltweit hart getroffen. An den Orten, die... Artikel ansehen

10.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Do 10.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

11.06.

AKADEMIE #2 – LOST IN SPACE?

Im Rahmen des Impulse Theater Festival
Impulse Theater Festival
Fr 11.06.2021 - 10:00 UhrWorkshop

„Pleasure Activism ist gefragt, um das Vertrauen zwischen den Körpern wiederzufinden. Lasst uns die Prinzessin sein, die die Dornenhecken durchdringt und die schlafenden Schönheiten wachküsst!“ Sibylle Peters   Die Pandemie hat die Theater weltweit hart getroffen. An den Orten, die... Artikel ansehen

11.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Fr 11.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

11.06.

„Es ist alles so schlimm, dass sogar total Introvertierte rausgehen.“ *

Diskussion in Kooperation mit dem Goethe-Institut Belarus mit Mikhail Gulin, Sophia Sadovskaya und Igor Shugaleev. Moderation: Tania Arcimovich
Impulse Theater Festival
Fr 11.06.2021 - 12:00 UhrGespräch

Künstler*innen und Aktivist*innen aus Belarus berichten von der Rolle des Körpers im öffentlichen Raum für die Widerstandsbewegung. Das FFT hostet das Online-Livegespräch in Kooperation mit dem Minsker Goethe-Institut im Rahmen des diesjährigen IMPULSE THEATER FESTIVALS.

11.06.

Walk & Talk

Antje Pfundtner in Gesellschaft + FFT
Fr 11.06.2021 - 18:00 UhrGespräch

Willst Du mir mir gehen? von Antje Pfundtner in Gesellschaft lädt jeden Freitag ein zum Walk & Talk mit Künstler*innen und anderen am Theater Beschäftigten. Deine Verabredung mit dem Theater der Zukunft!

11.06.

Walk & Talk

Antje Pfundtner in Gesellschaft + FFT
Fr 11.06.2021 - 17:00 UhrGespräch

Willst Du mir mir gehen? von Antje Pfundtner in Gesellschaft lädt jeden Freitag ein zum Walk & Talk mit Künstler*innen und anderen am Theater Beschäftigten. Deine Verabredung mit dem Theater der Zukunft!

12.06.

AKADEMIE #2 – LOST IN SPACE?

Im Rahmen des Impulse Theater Festival
Impulse Theater Festival
Sa 12.06.2021 - 10:00 UhrWorkshop

„Pleasure Activism ist gefragt, um das Vertrauen zwischen den Körpern wiederzufinden. Lasst uns die Prinzessin sein, die die Dornenhecken durchdringt und die schlafenden Schönheiten wachküsst!“ Sibylle Peters   Die Pandemie hat die Theater weltweit hart getroffen. An den Orten, die... Artikel ansehen

12.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
Sa 12.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

13.06.

FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE (Do 3. – So 13.6.)

AR-Parcours in der [k] to go – Augmented Reality App // Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES III
Bündnis internationaler Produktionshäuser
So 13.06.2021 - 10:00 UhrApp

Die Smartphonekamera wird zur Performance-Bühne! Sieben Häuser des Bündnisses internationaler Produktionshäuser haben Künstler*innen beauftragt, Videos zum Thema FEELING MYSELF IN PUBLIC SPACE zu produzieren. Mithilfe der speziellen [k] to g-App gewähren die entstandenen Augmented Reality-Videos dem Stadtpublikum einen Blick jederzeit von Do 3. bis So 13.6. in die Welt der digitalen Theater(t)räume.

14.06.

h a p t i c a f f i n i t i e s – Sessions

Recherchegruppe zu Berührungen in den Künsten
h a p t i c a f f i n i t i e s
Mo 14.06.2021 - 18:00 UhrZoom-Sessions

In dem Verlust von Berührung, den wir aktuell erleben, treten die politischen und ethischen Implikationen von Berührung in den Vordergrund. Welche Formen der Berührung finden in den Künsten statt? In wöchentlichen „research sessions“ untersucht die Online-Recherchegruppe h a p t i c a f f i n i t i e s – initiiert von Anneliese Ostertag, Belle Santos, Sofie Luckhardt und Rahel Spöhrer – die Zusammenhänge zwischen Berührung Performativität und Medialität in einem informellen Setting.

18.06.

Walk & Talk

Antje Pfundtner in Gesellschaft + FFT
Fr 18.06.2021 - 17:00 UhrGespräch

Willst Du mir mir gehen? von Antje Pfundtner in Gesellschaft lädt jeden Freitag ein zum Walk & Talk mit Künstler*innen und anderen am Theater Beschäftigten. Deine Verabredung mit dem Theater der Zukunft!

18.06.

Walk & Talk

Antje Pfundtner in Gesellschaft + FFT
Fr 18.06.2021 - 18:00 UhrGespräch

Willst Du mir mir gehen? von Antje Pfundtner in Gesellschaft lädt jeden Freitag ein zum Walk & Talk mit Künstler*innen und anderen am Theater Beschäftigten. Deine Verabredung mit dem Theater der Zukunft!

20.06.

Willst du wieder mit mir gehen?  

Walk & Talk Spezial 
Antje Pfundtner in Gesellschaft & FFT Düsseldorf 
So 20.06.2021 - 17:00 UhrGespräch

Zum einjährigen Jubiläum und gleichzeitigen Abschluss ihrer Walk & Talk-Reihe „Willst du mit mir gehen?“ ernennen Antje Pfundtner in Gesellschaft und das FFT Düsseldorf den 20. Juni zum Spaziernachmittag! Auf einer besonderen Route können Theaterfans gemeinsam mit langjährigen FFT Künstler*innen und dem FFT Team flanieren, reden – und natürlich auch auf die kommende Spielzeit anstoßen.

23.06.

WAVES – listening sessions towards social bodies

Session 2 - Chronotropia
Neha Chriss, Siegmar Zacharias
Mi 23.06.2021 - 19:00 UhrZoom-SessionsTICKET

Wie können wir anders zusammen sein? WAVES - listening sessions towards social bodies ist eine Praxisreihe, die gemeinsames Zuhören und den Austausch von einem Ort der Verkörperung aus kultiviert und die Frage nach einer besseren Gemeinschaftlichkeit aufwirft. Die Sessions finden auf Zoom statt und sind mit Voranmeldung offen für alle.

24.06.
Do 24.06.2021 - 09:45 UhrLive-Film-/AudiowalkTICKET

Schon wieder brav im Präsenzunterricht büffeln? Nix da! Heute ist Schulausflug, also Kopfhörer auf und los geht‘s! Das Theaterkollektiv imaginary company begibt sich mit dem Publikum bei einem abenteuerlichen Live-Film-/Audiowalk auf eine Expedition durch die unbekannten Gefilde des Bildungssystems.

25.06.
Fr 25.06.2021 - 09:45 UhrLive-Film-/AudiowalkTICKET

Schon wieder brav im Präsenzunterricht büffeln? Nix da! Heute ist Schulausflug, also Kopfhörer auf und los geht‘s! Das Theaterkollektiv imaginary company begibt sich mit dem Publikum bei einem abenteuerlichen Live-Film-/Audiowalk auf eine Expedition durch die unbekannten Gefilde des Bildungssystems.

28.06.

Bibliopark

PREMIERE // Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Mo 28.06.2021 - 11:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

28.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Mo 28.06.2021 - 14:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

28.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Mo 28.06.2021 - 17:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

29.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Di 29.06.2021 - 11:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

29.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Di 29.06.2021 - 14:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

29.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Di 29.06.2021 - 17:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

30.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Mi 30.06.2021 - 11:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

30.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Mi 30.06.2021 - 14:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.

30.06.

Bibliopark

Ortsspezifische Performance in Kooperation mit den Stadtbüchereien Düsseldorf
miu
Mi 30.06.2021 - 17:00 UhrAudio-WalkTICKET

Die Produktion des japanischen Künstlers miu reflektiert die Bedeutung urbaner Wandlungsprozesse im Spannungsfeld analoger und digitaler Kultur und eröffnet den Stadtbewohner*innen ungewöhnliche Perspektiven.