Programm


03.09.

PLACE INTERNATIONALE beginnt als Spaziergang

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Fr 03.09.2021 - 18:00 UhrSpaziergang

Der Stadtspaziergang beginnt an der ehemaligen Hauptpost, die zum kulturellen Zentrum KAP1 umgebaut wird. Über verschiedene Stationen im Bahnhofsviertel geht es nach Flingern-Süd, zur Kiefernstraße und der Planwerkstatt 378. Mit: Susanne Priebs, Christoph Schmidt, Helmut Schneider, Harald Schwenk, Leonie Wendel, Jochen Becker, Jan Lemitz, Klaus Ronneberger, Kathrin Tiedemann u.a.

04.09.
08.09.

La rue. Debatten, Beschimpfungen und gemeinschaftlicher Luxus

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Gintersdorfer/Klaßen
Mi 08.09.2021 - 18:00 UhrPerformance

Das transnationale Ensemble von Gintersdorfer/Klaßen setzt sich mit den Unruhen in den Pariser Banlieues und dem Protest der „Gelbwesten“ auseinander. Inspiriert wird das Projekt vom Buch „Soziale Gelbsucht“ von Guillaume Paoli.

09.09.

La rue. Debatten, Beschimpfungen und gemeinschaftlicher Luxus

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Gintersdorfer/Klaßen
Do 09.09.2021 - 18:00 UhrPerformance

Das transnationale Ensemble von Gintersdorfer/Klaßen setzt sich mit den Unruhen in den Pariser Banlieues und dem Protest der „Gelbwesten“ auseinander. Inspiriert wird das Projekt vom Buch „Soziale Gelbsucht“ von Guillaume Paoli.

10.09.

La rue. Debatten, Beschimpfungen und gemeinschaftlicher Luxus

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Gintersdorfer/Klaßen
Fr 10.09.2021 - 18:00 UhrPerformance

Das transnationale Ensemble von Gintersdorfer/Klaßen setzt sich mit den Unruhen in den Pariser Banlieues und dem Protest der „Gelbwesten“ auseinander. Inspiriert wird das Projekt vom Buch „Soziale Gelbsucht“ von Guillaume Paoli.

11.09.

La rue. Debatten, Beschimpfungen und gemeinschaftlicher Luxus

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Gintersdorfer/Klaßen
Sa 11.09.2021 - 18:00 UhrPerformance

Das transnationale Ensemble von Gintersdorfer/Klaßen setzt sich mit den Unruhen in den Pariser Banlieues und dem Protest der „Gelbwesten“ auseinander. Inspiriert wird das Projekt vom Buch „Soziale Gelbsucht“ von Guillaume Paoli.

11.09.

Gemeinplätze – Fragmente aus dem kommunalistischen Kaleidoskop

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Guillaume Paoli und Jan Lemitz
Sa 11.09.2021 - 20:00 UhrVideo

Über die Pariser Commune gibt es eine schwarze und eine goldene Legende. Doch auch gegenüber eindeutigen Interpretationen einer per se polyphonen Bewegung ist Vorsicht geboten. Guillaume Paoli und Jan Lemitz versuchen in ihrem Videoprojekt der Vielfalt und dem Reichtum des kommunalistischen Moments gerecht zu werden.

12.09.

Bilderatlas der Pariser Kommune

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Tom Ullrich und Anne Heimerl
So 12.09.2021 - 12:00 UhrAudio-visuelle Installation

Die Installation behandelt die fotografische Repräsentation und Selbstinszenierung der Pariser Kommune zwischen März und Mai 1871. Es geht um die Geschichte der Barrikaden sowie das Geschehen rund um den Sturz der Vendôme-Säule am 16. Mai.  Anstatt Revolutionsromantik und historische Klischees nachzuerzählen, werden konkrete fotografische Praktiken und Szenen rekonstruiert und kontextualisiert. 

15.09.

La Ville Lumière – Paris, 8 Dec 2018

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Katja Stuke und Oliver Sieber / BöhmKobayashi
Mi 15.09.2021 - 19:00 UhrVideo-Installation und Buchpräsentation

»La Ville Lumière« ist Teil einer Reihe von Werken, die Oliver Sieber und Katja Stuke seit 2005 geschaffen haben. Darin kartieren sie auf ihren Spaziergängen verschiedene städtische Gegenden, die tiefgreifenden urbanen und sozialen Veränderungen unterworfen sind. Am 8. Dezember 2018 werden sie in Paris mit den ersten Protesten der Gelbwesten-Bewegung konfrontiert. Ohne Partei zu ergreifen, aber auch ohne gleichgültig zu bleiben, beobachten sie, wie sich dieser Konflikt in die Geschichte der Stadt einfügt.

16.09.

Louise Michel und die Frauen der Pariser Commune

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Do 16.09.2021 - 18:00 UhrLesung und Gespräch

Louise Michel gilt als Symbolfigur der Pariser Kommune im Frühjahr 1871. Die Düsseldorfer Journalistin, Autorin, Publizistin und Dozentin Florence Hervé stellt ihr aktuelles Buch über Louise Michel vor und spricht über die Rolle der Frauen in der Pariser Kommune.

16.09.

Commune 1-73 – Fragment 6. Urban observation around a new space

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Ted Gaier, Marianna Senne u.a.
Do 16.09.2021 - 20:00 UhrLive-Set mit Texten der Commune

Die Regisseurin, Choreografin, Künstlerin und theatercombinat-Leiterin Claudia Bosse erschafft gemeinsam mit anderen Künstler*Innen und dem Stadtpublikum 73 Fragmente zur Commune, die sich mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

17.09.

Handapparat: Die Soziale Stadt

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Katja Stuke und Oliver Sieber / BöhmKobayashi
Fr 17.09.2021 - 20:00 UhrVideo-Installation und Buchpräsentation

Aus ihrer eigenen Bibliothek bringen Katja Stuke und Oliver Sieber eine Auswahl von Büchern zur Ansicht und Diskussion für einen Abend in die Planwerkstatt. Fotobücher, Kataloge und Marquettes zwischen Paris und Tokyo, Kairo und Hongkong, Europa und den USA. Zudem stellen sie im Gespräch ihre »Cartographie Dynamique« vor, ein umfangreiches Netzwerk von Arbeiten, die zwischen Osaka und Chongqing, Paris und dem Ruhrgebiet entstanden sind.

17.09.

La Ville Lumière – Paris, 8 Dec 2018

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Katja Stuke und Oliver Sieber / BöhmKobayashi
Fr 17.09.2021 - 19:00 UhrVideo-Installation und Buchpräsentation

Zum ganzen Programm von PLACE INTERNATIONALE »La Ville Lumière« ist Teil einer Reihe von Werken, die Oliver Sieber und Katja Stuke seit 2005 geschaffen haben. Darin kartieren sie auf ihren Spaziergängen verschiedene städtische Gegenden, die tiefgreifenden urbanen und sozialen Veränderungen... Artikel ansehen

18.09.

Paris – Topographien sozialer Bewegungen 

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Katja Stuke, Oliver Sieber, Arno Gisinger, Jan Lemitz 
Sa 18.09.2021 - 20:00 UhrVideo-Installation und Buchpräsentation

Die vier KünstlerInnen sprechen über Paris, die Aufstände der Pariser Commune, die Proteste der Gilets Jaunes und die daraus resultierenden Veränderungen der Stadt und der fotografischen Darstellung.

18.09.

La Ville Lumière – Paris, 8 Dec 2018

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Katja Stuke und Oliver Sieber / BöhmKobayashi
Sa 18.09.2021 - 19:00 UhrVideo-Installation und Buchpräsentation

Zum ganzen Programm von PLACE INTERNATIONALE »La Ville Lumière« ist Teil einer Reihe von Werken, die Oliver Sieber und Katja Stuke seit 2005 geschaffen haben. Darin kartieren sie auf ihren Spaziergängen verschiedene städtische Gegenden, die tiefgreifenden urbanen und sozialen Veränderungen... Artikel ansehen

19.09.

Commune 1-73 – Fragment 10

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Stadtbewohner*innen und Veronique Alain, Mariana Senne, Fanti Baum u.a.
So 19.09.2021 - 18:00 UhrPerformance Tryout

Die Regisseurin Claudia Bosse lädt das Stadtpublikum aller Generationen ein, sich gemeinsam und performativ mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

20.09.

Lefebvre-Werkstatt

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Moritz Hannemann, Laura Strack, Klaus Ronneberger 
Mo 20.09.2021 - 17:00 UhrPerformance Lecture

Theaterwissenschaftler*innen Laura Strack und Moritz Hannemann , sowie der Stadtsoziologe Klaus Ronneberger diskutieren die erstmals übersetzte Kapitel des Werks von Henri Lefebvre über die Pariser Commune mit Blick auf die Geschichte der Commune, die städtebauliche Anlage von Paris sowie weiterführende Fragen von Urbanismus, Selbstorganisation und Revolution

21.09.

Lefebvre-Werkstatt

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Moritz Hannemann, Laura Strack, Klaus Ronneberger 
Di 21.09.2021 - 17:00 UhrPerformance Lecture

Theaterwissenschaftler*innen Laura Strack und Moritz Hannemann , sowie der Stadtsoziologe Klaus Ronneberger diskutieren die erstmals übersetzte Kapitel des Werks von Henri Lefebvre über die Pariser Commune mit Blick auf die Geschichte der Commune, die städtebauliche Anlage von Paris sowie weiterführende Fragen von Urbanismus, Selbstorganisation und Revolution

22.09.

Commune 1-73 – Fragment 12

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Mun Wai Lee, Veronique Alain, Brigitta Schirdewahn
Mi 22.09.2021 - 19:00 UhrPerformance Tryout

Die Regisseurin, Choreografin, Künstlerin und theatercombinat-Leiterin Claudia Bosse erschafft gemeinsam mit anderen Künstler*Innen und dem Stadtpublikum 73 Fragmente zur Commune, die sich mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

22.09.

Lefebvre-Werkstatt

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Moritz Hannemann, Laura Strack, Klaus Ronneberger 
Mi 22.09.2021 - 17:00 UhrPerformance Lecture

Theaterwissenschaftler*innen Laura Strack und Moritz Hannemann , sowie der Stadtsoziologe Klaus Ronneberger diskutieren die erstmals übersetzte Kapitel des Werks von Henri Lefebvre über die Pariser Commune mit Blick auf die Geschichte der Commune, die städtebauliche Anlage von Paris sowie weiterführende Fragen von Urbanismus, Selbstorganisation und Revolution

24.09.

Communal  Luxury  / Luxus für alle

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Kristin Ross, Guillaume Paoli 
Fr 24.09.2021 - 19:00 UhrBuchpräsentation

Die US-amerikanische Autorin Kristin Ross präsentiert ihr, jüngst auf Deutsch erschienenes Buch Luxus für alle und stellt sich der Diskussion mit dem Publikum. Moderiert von Guillaume Paoli (Autor von „Soziale Gelbsucht“).

24.09.

Lefebvre-Werkstatt

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Moritz Hannemann, Laura Strack, Klaus Ronneberger 
Fr 24.09.2021 - 17:00 UhrPerformance Lecture

Theaterwissenschaftler*innen Laura Strack und Moritz Hannemann , sowie der Stadtsoziologe Klaus Ronneberger diskutieren die erstmals übersetzte Kapitel des Werks von Henri Lefebvre über die Pariser Commune mit Blick auf die Geschichte der Commune, die städtebauliche Anlage von Paris sowie weiterführende Fragen von Urbanismus, Selbstorganisation und Revolution

25.09.

Commune 1-73 – Fragment 15

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Mun Wai Lee, Veronique Alain, Brigitta Schirdewahn
Sa 25.09.2021 - 17:00 UhrPerformance Tryout

Die Regisseurin, Choreografin, Künstlerin und theatercombinat-Leiterin Claudia Bosse erschafft gemeinsam mit anderen Künstler*Innen und dem Stadtpublikum 73 Fragmente zur Commune, die sich mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

26.09.

Commune 1-73 – Fragment 17

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Stadtbewohner*innen und Mun Wai Lee u.a.
So 26.09.2021 - 18:00 UhrPerformance Tryout

Die Regisseurin Claudia Bosse lädt das Stadtpublikum aller Generationen ein, sich gemeinsam und performativ mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

27.09.

Commune 1-73. Fragment 18 – Urban strategies and informal architecture in the kampung of the north of Jakarta

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Kamil Muhammad
Mo 27.09.2021 - 19:00 UhrLectures und Online-Talks

Die Regisseurin, Choreografin, Künstlerin und theatercombinat-Leiterin Claudia Bosse erschafft gemeinsam mit anderen Künstler*Innen und dem Stadtpublikum 73 Fragmente zur Commune, die sich mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

28.09.

Commune 1-73 – Fragment 20. Urban observation around a new space

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Ted Gaier, Mun Wai Lee, Fanti Baum u.a.
Di 28.09.2021 - 20:00 UhrLive-Set mit Texten der Commune

Die Regisseurin, Choreografin, Künstlerin und theatercombinat-Leiterin Claudia Bosse erschafft gemeinsam mit anderen Künstler*Innen und dem Stadtpublikum 73 Fragmente zur Commune, die sich mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.

30.09.

Commune 1-73 – Fragment 22

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Claudia Bosse mit Kompliz*innen / mit Irwan Ahmett und Tita Salina
Do 30.09.2021 - 19:00 UhrPerformance Lecture

Die Regisseurin, Choreografin, Künstlerin und theatercombinat-Leiterin Claudia Bosse erschafft gemeinsam mit anderen Künstler*Innen und dem Stadtpublikum 73 Fragmente zur Commune, die sich mit Fragen der Umwelt, städtischen Räumen, Ruinen, Brachen und Motiven politischer Revolten auseinandersetzen.