Programm


09.09.

Happy Birthday FFT!

Jubiläumsempfang
Mo 09.09.2019 - 19:00 UhrEmpfang

Am 9.9.2019 feiern das FFT Düsseldorf 20-jähriges Jubiläum.Es erwartet Euch ein Kurzfilm über das FFT, musikalische Live-Untermalung und viele weitere Überraschungen!

11.09.

THYESTES BRÜDER! KAPITAL

anatomie einer rache
Claudia Bosse/theatercombinat
Mi 11.09.2019 - 20:00 UhrPerformanceTICKET

Zwei Brüder ringen um Macht, verstricken sich immer weiter in einen Zyklus aus Gewalt und Rache. Claudia Bosse inszeniert Senecas «Thyestes» in der Übersetzung von Durs Grünbein als begehbare Raumchoreografie für die Botschaft am Worringer Platz. Die Gewalt des antiken Mythos findet sich wieder in der Zirkulation von Menschen, Kapital, Waren, Macht und Geschichte.

12.09.
13.09.

THYESTES BRÜDER! KAPITAL

anatomie einer rache
Claudia Bosse/theatercombinat
Fr 13.09.2019 - 20:00 UhrPerformanceTICKET

Zwei Brüder ringen um Macht, verstricken sich immer weiter in einen Zyklus aus Gewalt und Rache. Claudia Bosse inszeniert Senecas «Thyestes» in der Übersetzung von Durs Grünbein als begehbare Raumchoreografie für die Botschaft am Worringer Platz. Die Gewalt des antiken Mythos findet sich wieder in der Zirkulation von Menschen, Kapital, Waren, Macht und Geschichte.

14.09.

THYESTES BRÜDER! KAPITAL

anatomie einer rache
Claudia Bosse/theatercombinat
Sa 14.09.2019 - 20:00 UhrPerformanceTICKET

Zwei Brüder ringen um Macht, verstricken sich immer weiter in einen Zyklus aus Gewalt und Rache. Claudia Bosse inszeniert Senecas «Thyestes» in der Übersetzung von Durs Grünbein als begehbare Raumchoreografie für die Botschaft am Worringer Platz. Die Gewalt des antiken Mythos findet sich wieder in der Zirkulation von Menschen, Kapital, Waren, Macht und Geschichte.

20.09.
20.09.

Training für politische Vorstellungskraft: Posthumane Solidaritäten

30 Stunden Immersives Theater
Siegmar Zacharias
Fr 20.09.2019 - 18:00 UhrImmersives TheaterTICKET

Lässt sich Solidarität physisch antrainieren? Die Berliner Philosophin und Performancekünstlerin Siegmar Zacharias lädt zu einem 30-stündigen Happening ein, in dem wir gemeinsam erforschen, was Solidarität heute sein könnte. Poet(h)ik – Yes, we can!

21.09.

Training für politische Vorstellungskraft: Posthumane Solidaritäten

30 Stunden Immersives Theater
Siegmar Zacharias
Sa 21.09.2019 - 00:00 UhrImmersives TheaterTICKET

Lässt sich Solidarität physisch antrainieren? Die Berliner Philosophin und Performancekünstlerin Siegmar Zacharias lädt zu einem 30-stündigen Happening ein, in dem wir gemeinsam erforschen, was Solidarität heute sein könnte. Poet(h)ik – Yes, we can!

25.09.

釈迦ヶ池 (Shakagaike) – Der Buddha-Teich

Im Rahmen der Nippon Performance Nights Vol.7
Jun Tsutsui/dracom/FFT
Mi 25.09.2019 - 20:00 UhrPerformanceTICKET

Wer muss sich wann entschuldigen? Eigens für die FFT-Serie „Nippon Performance Nights“ entwickelt der japanische Regisseur Jun Tsutsui ein Stück über berühmte historische und heutige Missverständnisse zwischen Japaner*innen und Deutschen.

27.09.

Carpet Waves

Konzert
Fr 27.09.2019 - 21:00 UhrKonzertTICKET

In Zeiten der Unsicherheit des Großen und Ganzen und der Konzentration auf das Ungreifbare, ist es wichtig sich nicht zu verlieren. Unsere Musik setzt sich nicht mit dem Großen Ganzen auseinander. Wir kümmern uns um das Minimale. Um Das was... Artikel ansehen

27.09.

釈迦ヶ池 (Shakagaike) – Der Buddha-Teich

Im Rahmen der Nippon Performance Nights Vol.7
Jun Tsutsui/dracom/FFT
Fr 27.09.2019 - 20:00 UhrPerformanceTICKET

Wer muss sich wann entschuldigen? Eigens für die FFT-Serie „Nippon Performance Nights“ entwickelt der japanische Regisseur Jun Tsutsui ein Stück über berühmte historische und heutige Missverständnisse zwischen Japaner*innen und Deutschen.

28.09.

釈迦ヶ池 (Shakagaike) – Der Buddha-Teich

Im Rahmen der Nippon Performance Nights Vol.7
Jun Tsutsui/dracom/FFT
Sa 28.09.2019 - 20:00 UhrPerformanceTICKET

Wer muss sich wann entschuldigen? Eigens für die FFT-Serie „Nippon Performance Nights“ entwickelt der japanische Regisseur Jun Tsutsui ein Stück über berühmte historische und heutige Missverständnisse zwischen Japaner*innen und Deutschen.