ON/LIVE 2021 – Das Theater der Digital Natives (Symposium 26. – 30.5.)


Das Internet steckt voller Informationen. Merkwürdiges und Großartiges sind hier zu finden – und ihr genaues Gegenteil. Über unsere Smartphones füttern wir das Netz mit immer mehr Daten und tragen diese überall mit uns herum. Lustige Memes in unserer Timeline reißen uns plötzlich aus dem Alltag. Wir vernetzen uns mit anderen und fühlen uns vielleicht weniger allein. Wir sind unsere eigene Produzent*innen auf Plattformen, die wir als öffentliche Bühnen bespielen und bei denen wir zuschauen.  Wir sind schon lange hybrid – im Theater, in der Schule und unterwegs in der Stadt. Aber worin bestehen sie genau, unsere digitalen und hybriden Praktiken? Welche digitalen Techniken und Spiele helfen uns in Krisenzeiten? Was müssen wir noch lernen, um wirklich zusammen online zu sein? Und was sollten wir dringend verlernen, damit Theater, Schule und Internet zu besseren Orten werden?

 

Das Symposium ON/LIVE befragt in seiner 6. Ausgabe spielerisches Lernen und Verlernen in der hybriden Gegenwart. Künstler*innen, Lehrer*innen, Techniker*innen und Aktivist*innen tauschen praktische Skills und entwickeln Visionen vom Zusammenleben im und mit dem Internet. Und soweit es die pandemische Situation zulässt, so werden wir versuchen, sie mit zeitgemäßen künstlerischen Formaten zu überlisten, um mal wieder echten Theater-Spaß zu haben!

 


Symposiums-Care-Paket 

Um für unser Symposium bestens ausgerüstet zu sein, gibts hier ein Symposiums-Care-Paket zum download


Programm

Mittwoch, 26. – Sonntag, 30.5.

James & Priscilla

Miami Punk – Das Game
Ein dystopischer Hörspiel-Walkingsimulator

[direkt zum Game]

[Details]

 

machina eX

PATROL

Live-Theater-Game

19€/11€ erm Ticket kaufen

[Details]

 

FFTalks zum Theater der Digital Natives – neue Folge feat. Frida und Leonie 

 

Lightningtalks 

 

Donnerstag, 27.5.

15 Uhr

FFT & Sozialheld*innen

Die Kunst des Alternativtexts

Bildbeschreibungen für Performance, Theater und Tanz

Workshop / Zoom

Eintritt frei. Anmeldung mit kurzer Vorstellung unter jungesfft@fft-duesseldorf.de

[Details]

 

Freitag, 28.5.

13-16 Uhr

Martin Schick

Klassentreffen 21

Workshop / Zoom

[direkt zur Zoom-Session]

[Details]

 

17 Uhr

machina eX

Game Theater Kit für Schulen

Präsentation / Zoom

[direkt zur Zoom-Session]

[Details]

 

20 Uhr

Sarah Fartuun Heinze mit Caspar Bankert, Kerstin Grübmeyer, Şeyda Kurt und Frederika Tsai

Rollenspieler*innen

Live-Pen&Paper / Im Twitch-Stream

[direkt zum Twitch-Stream]

[zum Spiel]

 

Samstag, 29.5.

10.30-11 Uhr

Ankommen und Warm-Up

Zoom

[direkt zur Zoom-Session]

 

11-13 Uhr

Get-Together: Lightningtalks

Gesprächsrunden mit den Impulsgeber*innen der Lightningtalks

Zoom / Stream

[direkt zur Zoom-Session]

 

14-16 Uhr

Playing the Apocalypse

Mit Spielen und Gesprächen von und mit Juan Guse, James & Priscilla und vielen mehr

Zoom / Stream

[direkt zur Zoom-Session]

[Details]

 

16.30-18 Uhr

Caspar Weimann und Christiane Hütter

This is not a panel discussion

Im Twitch-Stream

[direkt zum Twitch-Stream]

[Details]

 

20 Uhr

andcompany&Co.

FRENEMIES FOREVER? the polytix of friendship

Online-Performance / Im Stream

Eintritt frei

[zur Performance]

 

ca 21.30 Uhr

mit DJane Jenny und andcompany&Co.

Aftershow im Anschluss an FRENEMIES FOREVER?

[direkt zu Gathertown]

Passwort: Frenemies?

 

Sonntag, 30.5.

18 Uhr

K TV

I want to believe

Spiel

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldung unter tickets@fft-duesseldorf.de

[zum Spiel]


Do 20.5 + Fr 21.5,  jeweils 14 – 18 Uhr

THE AGENCY und OMSK Social Club

Coding Empathy – Workshop and Feedback group for Artists and Technologists 

Workshop

Fragen oder technische Probleme?

Dann melde dich unter tickets@fft-duesseldorf.de oder unter +49 1573 4416949


Lightningtalks + Podcast

 


Bis es losgeht, könnt ihr euch ansehen, was letztes Jahr bei ON/LIVE los war. →


von und mit
machina eX, andcompany&Co, TKV (Yana Thönnes, Janne Kummer und Leoni Voegelin), James & Priscilla, Leonie Bramberger & Maria Huber, Martin Schick, Sarah Fartuun Heinze, Juan Guse, Christiane Hütter, Caspar Weimann u.v.m.
Credits
ON/LIVE ist eine Veranstaltung des FFT Düsseldorf in Kooperation mit dem Institut für Kunst und Kunsttheorie und dem Lehrstuhl Ästhetische Bildung der Universität zu Köln. Im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.