Programm für junges Publikum

Boyz* im Netz – jung, männlich, wütend?

Podcast „Das Theater der Digital Natives“
Fr 18.09.2020 - 18:00 UhrGespräch

Trollarmeen, Killer-Games, Verschwörungstheorien – die dunkle Seite des Internets ist voller wütender Männer. Aber bietet das Internet nicht andere Männerbilder und neue Allianzen? Ein Gespräch über Prinzessinnenjungs, neue Männerbewegungen und die Macht des Netzes. Mit Yana Thönnes (The Agency), Arne Vogelgeang (internil) und Nils Pickert (Pinkstinks).

Monsta – Ich pass auf dich auf, wenn du schläfst …

Im Rahmen von Spielarten 2020
04.10.2020 - 15:00 UhrTheater

Monsta, der früher Harald hieß, hat ein Problem: Das „Kint“ gruselt sich nicht. Dabei hat Monsta alles und noch mehr probiert: Zähne gefletscht und gegrölt, alle möglichen Monsta-Blicke, -Tricks und -Acts ausprobiert. Wie soll das nur weitergehen?

Do-re-mi-ka-do – Die Farben der Klänge

Im Rahmen von Spielarten 2020
Mo 05.10.2020 - 10:00 UhrMusik- und Tanztheater

Musik kann überall entstehen, denn alles klingt. In dieser charmanten und poetischen Performance bringen Geräusche und Töne die Körper der Performer*innen in Bewegung und andersherum. Ein Katz- und Mausspiel zwischen Tanz und Musik entsteht. Dabei werden Geschichten über schöne Gefühle, kleine Konflikte und Freundschaften erzählt. Die Zuschauer*innen nehmen teil an einer magischen Welt bestehend aus Augenblicken und Klängen, ein Fest für Augen und Ohren.

Lost & Found

Im Rahmen von Spielarten 2020
Di 06.10.2020 - 10:00 UhrPerformance

TOBOSO macht das Theater zu einer Sammelstelle für Dinge. Sieben Performer*innen begutachten und ordnen diese Dinge und werden nach und nach Teil dieser Welt der Aussortierten. Lost&Found jongliert mit Dingen und Menschen, mit Musik, Licht und Text, mit akrobatischen und choreographischen Elementen, mit Witz und Ernst und mit Raum und Zeit.

Wem gehört die Straße?

Im Rahmen von Spielarten 2020
Mi 07.10.2020 - 11:00 UhrTheater

Stell dir vor: Ein Virus macht aus Männern übergriffige, sexistische Zombies. Ein neues Ordnungssystem wird geschaffen: Die Frauen bleiben zu ihrer eigenen Sicherheit zu Hause, der öffentliche Raum bleibt den Männern vorbehalten. In "Wem gehört die Straße?" werden drei Einzelschicksale zu einer wilden, humorvollen, berührenden Geschichte über den Freiheitsdrang und die Sehnsucht nach Leben verstrickt.

The BIG Picture

Im Rahmen von Spielarten 2020
Do 08.10.2020 - 10:00 UhrLecture-Performance

Zwei Performerinnen auf der Bühne spielen, dokumentieren und erforschen die „story behind the picture“. The BIG Picture ist eine verspielte Inszenierung einer selbst kuratierten Weltausstellung über Empathie, Ermächtigung und Bewunderung des unendlichen menschlichen Einfallsreichtums – verführerisch, humorvoll, utopisch und konfrontierend.

Hast du schon gehört?

Im Rahmen von Spielarten 2020
Fr 09.10.2020 - 10:00 UhrMusiktheater

Die Geschichten vom bösen Wolf sind allgegenwärtig. Doch was macht den Wolf zu einem bösen Tier und was ist das überhaupt: böse? Wie entstehen diese Bilder in unserem Kopf? Und wohin führt die Angst, wenn man sie von der Leine lässt? Eine heitere Musiktheaterperformance über böse Märchen und die Angst vom Hörensagen.