Projekte mit Jugendlichen

Das FFT entwickelt regelmäßig Projekte mit jugendlichen Akteuren mit dem Anspruch, Kinder und Jugendliche als gleichberechtigte Partner an Stückentwicklungen im Bereich Tanz, Theater und Performance teilhaben zu lassen.
Die künstlerischen Teams führen die Kinder und Jugendlichen an zeitgenössische Kunst heran und erarbeiten gemeinsam mit ihnen avancierte künstlerische Formate. Partizipation und Autorschaft der Teilnehmer stehen dabei im Zentrum der künstlerischen Prozesse.

 

 

TANZTHEATERPROJEKT „GESPENSTER“ SUCHT JUNGE TANZ- UND THEATERINTERESSIERTE MITSPIELER*INNEN

 

 

UM WAS GEHT’S? 

Es geht um die Stadt, in der du lebst: Düsseldorf.  Aber nicht das Düsseldorf, das du eh schon kennst. Vielmehr geht es um die versteckten Orte, die man nicht immer direkt entdeckt. Sind diese  Orte unheimlich? Und kann man es schaffen an einem versteckten Ort selbst unsichtbar zu werden?

 

Und was ist mit Orten, wie Fußgängerzonen, die ständig in Bewegung und Veränderung sind? Kann man diese Orte verstehen, wenn man sie beobachtet? In der Produktion Gespenster erforscht ihr die Stadt als öffentlicher Raum im Wandel. Wer nimmt hier welche Position ein? Wie werden Wege gelenkt? Was ist das überhaupt, die Stadt?

 

Gemeinsam mit der Choreographin Stefanie Elbers, dem Regisseur Oleg Zhukov,  und dem Musiker Kornelius Heidebrecht wirst du gemeinsam mit den anderen Darsteller*innen in die Stadt gehen und diese Orte genau unter die Lupe nehmen. Die Erfahrungen und Ideen, die ihr in der Stadt sammelt, bringt ihr dann gemeinsam mit Musik, Tanz und Theater auf die Bühne. Wer weiß, vielleicht werdet ihr dabei selbst zu Gespenstern!

 

WER?

Alle ab 14 Jahren können mitmachen! Bühnenerfahrung ist nicht nötig.

 

WANN?

Start: 19. und 20. Januar, jeweils 11-16 Uhr

Ab dann: Regelmäßige Proben

Premiere: 6. Juli 2019

 

WO?

Proben und Aufführungen im: FFT Düsseldorf, Kasernenstraße 6, 40215 Düsseldorf.

 

Info und Anmeldung unter:

felix.herfs@fft-duesseldorf.de // Telefon: 0211 32 72 10