20:00 Uhr
25.09.2019
20:00 Uhr
27.09.2019
20:00 Uhr
28.09.2019

釈迦ヶ池 (Shakagaike) – Der Buddha-Teich

Im Rahmen der Nippon Performance Nights Vol.7
Jun Tsutsui/dracom/FFT
Performance
FFT Juta

Osaka, 1880. Der 18-jährige Prinz Heinrich von Preußen jagt an einem Gewässer Enten, obwohl es dort verboten ist. Die Zurechtweisung durch einen Anwohner führt zu einem Handgemenge und diplomatischen Verwicklungen. Die Anekdote aus der Geschichte europäisch-japanischer Beziehungen ist der Ausgangspunkt dieses Stücks über gegenseitiges Nicht- und Falschverstehen und unterschiedliche kulturelle Umgänge mit der Entschuldigung. In der Uraufführung des japanischen Regisseurs Jun Tsutsui sprechen die beiden Schauspielerinnen Natsumi Kamada und Nadja Duesterberg nicht die Sprache der jeweils anderen, verstricken sich in Missverständnisse und kämpfen mit den Übertiteln.


Der Regisseur, Autor und Schauspieler Jun Tsutsui gründete zusammen mit Studierenden der Osaka University of Arts im Jahr 1992 die Theatergruppe dramatic company, die 1997 in dracom umbenannt wurde. Seit 25 Jahren kreieren und zeigen sie ihre Stücke überwiegend in Osaka und auf zahlreichen Festivals. In ihrer Arbeit streben sie nach dem experimentellen Realismus im Theater.