19:00 Uhr
15.02.2018

ANTHROPOSCENE – Or How to Talk to Clouds


Donnerhall – Im Rahmen von DIE GROSSE
Laurent Durupt, Fabian Offert, Jan Rohwedder
Performance
Museum Kunstpalast

We are the world! Der Trockennasenaffe namens Homo sapiens überschätzt sich zwar gerne selbst, sein katastrophaler Einfluss auf den gesamten Planeten lässt sich aber nicht bestreiten. Deshalb fordern mehrere Wissenschaftler seit einiger Zeit, ein neues Erdzeitalter nach dem Menschen zu benennen: das Anthropozän. Das internationale Team um den Komponisten Laurent Durupt, den Bühnenbildner Fabian Offert und den Choreografen Jan Rohwedder (Rotterdam Presenta) zeigt im Rahmen von „Donnerhall“ ein Musiktheater-Happening. Zwischen Diskurs und Destruktion ermöglichen sie mittels Drohnenflug einen spektakulären Blick auf das große Ganze.

 

Ensemble: Trami Nguyen (Klavier), Emma Landarrabilco (Flöte), Stanislas Delannoy, Vincent Martin (Schlagzeug), Vianney Desplantes (Euphonium und Posaune). Performance: Stine Hertel, Anna Schewelew, Camilla Vetters. Kostüm: Caroline Creutzburg. Produktionsleitung: Carina Graf. Internationale Koproduktion von Centre Dramatique National Comédie de Reims und Musik der Jahrhunderte/Festival ECLAT Stuttgart. Gefördert durch Kunststiftung NRW, Ministère de la Culture de France (aide à l’écriture d’une œuvre musicale originale) und Impuls neue Musik. Unterstützt von PACT Zollverein Choreografisches Zentrum NRW und FFT Düsseldorf.