20:00 Uhr
09.09.2020
20:00 Uhr
08.09.2020
20:00 Uhr
11.09.2020
20:00 Uhr
12.09.2020

Cascando

von Samuel Beckett
Pan Pan
Performance-Walk
Treffpunkt: FFT Kammerspiele
In gut verständlichem Englisch
16€/10€ erm.

Ticket jetzt kaufen

Bei dieser Performance bewegt Ihr Euch als Zuschauer*innen in einer kleinen Gruppe durch die Stadt. Bitte haltet den Abstand voneinander selbstständig ein – zu Eurem eigenen Schutz und dem der anderen Teilnehmer*innen. Eure Masken müsst Ihr beim Einlass und Auslass im Theaterfoyer tragen. Während der Performance empfehlen wir, die Masken anzubehalten.  Mehr zu einem Besuch im FFT während des Coronavirus


I’m afraid to open. But I must open. So I open. sagt der mysteriöse „Opener“, eine Schlüsselfigur in Samuel Becketts Hörspiel Cascando: “Ich fürchte mich, zu eröffnen. Aber ich muss eröffnen. Also öffne ich.” Der irische Literatur-Nobelpreisträger beschreibt seine 1961 entstandene Arbeit so: “It is an unimportant work but the best I have to offer.”

 

Wir begleiten den Opener und die anderen Figuren – “Voice”, “Woburn” und “Music” – auf ihrer Reise in eine ungewisse Zukunft voller Zweifel und Zwänge. Das Dubliner Pan Pan Theatre um Gavin Quinn und Aedín Cosgrove schickt uns auf eine geheimnisvollen Pilgerzug durch Düsseldorf, kostümiert und mit Kopfhörern ausgestattet. Becketts Text handelt von einem Neuanfang, einem Kampf zwischen Agonie und Fortschritt. Wir zögern, aber wir gehen, langsam und gemeinsam. Hören wir nur einen Text? Oder spielen wir auch eine Rolle darin? Wird das Rätsel aufgelöst? Wo kommen wir an? Wenn wir alle am Ende unserer Reise zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren, die Stimmen und die Musik in unseren Köpfen verstummt sind, sind wir nicht mehr dieselben.

 


Pan Pan
Pan Pan aus Dublin ist Irlands renommierteste freie Theatergruppe und bereiste mit seinem experimentellen Zugriff auf klassische Stoffe Bühnen und Festivals in Europa, den USA, Kanada, Korea, Australien, Neuseeland und China. Das FFT gehört zu den festen Partnern der Gruppe und zeigte zuletzt „The Seagull and Other Birds“ nach Anton Tschechov. Seit der Gründung von Pan Pan durch Gavin Quinn und Aedín Cosgrove hat das Kollektiv die Art seiner Arbeit ständig in Frage gestellt, anstatt sich auf bewährte Formate festzulegen. Die Entwicklung neuer Aufführungsideen und der Wunsch nach Individualität und Innovation stehen im Mittelpunkt ihrer Bühnenarbeiten. Pan Pan versucht, sich dem Theater als einer offenen Ausdrucksform zu nähern, und hat eine einzigartige Ästhetik entwickelt. Sie präsentieren ihre Aufführungen national wie auch international in verschiedensten Koproduktionen und Kollaborationen.
Credits
Regie: Gavin Quinn. Ausstattung: Aedín Cosgrove. Sound Design und Musik: Jimmy Eadie. To: Rachel Conlon. Produktionsleitung: Tríona Humphries. Dramaturgie: Nick Johnson. Mit: Andrew Bennett und Daniel Reardon. Gefördert durch Culture Ireland und The Arts Council of Ireland.