09:30 Uhr
09.10.2018
12:00 Uhr
09.10.2018

Das schaurige Haus

Uraufführung nach dem Roman von Martina Wildner // Im Rahmen des Spielarten Festival 2018
echtzeit-theater
Theater für alle ab 10 Jahren
FFT Juta
Dauer: ca. 75 Minuten
8€ / 6€ (erm.)

Ticket jetzt kaufen

Familie Reitsch zieht aus einer sächsischen Stadt in ein oberbayerisches Dorf. Dort werden sie als Eindringlinge behandelt, die den Frieden der Gemeinschaft stören. Die Söhne Hendrik und Eddi haben es von Anfang an schwer, und auch ihre Mutter findet in der Dorfgemeinschaft keinen Anschluss. Hendrik wird von einem Klassenkamerad offen beleidigt und wegen seiner Herkunft diskriminiert. Doch dann geschehen mysteriöse Dinge in ihrem Haus, in dem noch die Möbel der Vormieter stehen und in dem nichts verändert werden darf: Eddi beginnt zu schlafwandeln und Schnecken an die Wände zu malen. Sein älterer Bruder Hendrik macht sich Sorgen und fängt an Fragen zu stellen. Nach und nach entblättert sich ein düsteres Geheimnis …

 

Schauspiel: David Gruschka, Nina Krücken, Kai Niggemann. Regie: Catharina Fillers. Assistenz: Frederik Hochheimer. Ausstattung: Fatima Sonntag. Dramaturgie: Marie Yan. Theaterpädagogik: David Kilinc
Kooperationspartner: Kultur Kooperative Münster e.V. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Münster, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

 

Das echtzeit-theater aus Münster hat zum Ziel, inhaltlich und räumlich nah am Publikum zu sein, seine Mittel offen zu zeigen und ist mit seinen Produktionen auf der Suche nach partizipativen Spielformen.

Die Kompanie arbeitet regelmäßig mit diversen Künstler*innen zusammen und war bereits mit den Produktionen HÄNSEL UND GRETEL – Zusammen Allein Unterwegs, SMARTOPIA, Königin Gisela und Das schaurige Haus zum Festival SPIELARTEN eingeladen. Die Produktion Das besondere Leben der Hilletje Jans war zum Festival SPIELARTEN 2017 eingeladen und wurde beim WESTWIND-Festival 2018 von der Kinderjury und der Preisjury ausgezeichnet.

 

www.echtzeit-theater.de