19:30 Uhr
10.12.2020

Die Politiker von Wolfram Lotz

Im Rahmen von west off 2021
MAXHÜTTE
Performance
FFT Juta
Dauer: 80 Minuten // Sprache: Deutsch
16€/10€ erm.

Ticket jetzt kaufen

Das vollständige Programm von west off 2021 – Theaternetzwerk Rheinland findet ihr hier.


„Die Politiker, die Politiker, die Politiker –

Habt ihr sie etwa nicht gewählt?

Wer dann? Die Eichhörnchen im Park?!

Zum Teufel mit diesen Viechern!“
(Wolfram Lotz „Die Politiker“, 2019)

 

Wo kommt dieses ganze Chaos her? Wer soll das alles aufräumen? Und wer bringt endlich mein Leben wieder in Ordnung? Oder soll ich das etwa alles ganz alleine machen? Sagt denn Angela nichts dazu? Wo ist sie überhaupt? Wieder mal in ihrem Liegestuhl? Nein? Dann ist ihr etwas dazwischengekommen – ein Wind, der ihr durchs Haar streicht, oder der Hass, der ihr entgegenweht.

 

Auf der Bühne: eine Frau. Sie ist allein. Sie spricht nicht. Sie handelt. Angela frisiert sich. Sie putzt sich die Zähne. Sie bläst ihren Flamingo-Schwimmreif auf. Doch heute will es einfach nicht so richtig klappen. Wir wundern uns. Stimmen von rechts, Stimmen von links, von vorn und von hinten erklingen aus den Lautsprechern, versetzen uns in eine Trance. Gemeinsam versuchen wir diese fremde Spezies der Politiker (lat. politika, politikae) zu begreifen, ihnen durch assoziativ-absurde Sprachjonglagen der Lotz’schen Vorlage nahe zu kommen, sie zu vereinnahmen und abzustoßen. Das aus einer Schauspielerin, einer Regisseurin und einem Soundkünstler bestehende Ensemble MAXHÜTTE verbindet in seinem Projekt physisches Spiel, multimediale Komposition und absurden Humor.

 

Wolfram Lotz, Kleist-Förderpreis-Träger von 2011 und „Dramatiker des Jahres“ 2015 hat „Die Politiker“ auf der Grundlage seines mittlerweile gelöschten „Totaltagebuchs“ verfasst. Das Stück wurde 2019 im Deutschen Theater Berlin uraufgeführt.


MAXHÜTTE
Silvester 2020: MAXHÜTTE gründet sich in Maxhütte, 49° 12′ 0″ N 12° 5′ 60″ E. MAXHÜTTE sind Amelie Barth, Anne-Kathrine Münnich und Jakob Lorenz. Befreundete Theaterschaffende, die die Begeisterung für physisches Spiel und multimediale Komposition verbindet. Amelie Barth ist freischaffende Schauspielerin und Sprecherin in Köln und arbeitet aktuell mit den Kollektiven pulk fiktion, Killer&Killer, dem Krux-Kollektiv  und am Theater der Keller.  2017 absolviert sie ihr Schauspieldiplom an der Folkwang Universität der Künste. Anne-Kathrine Münnich ist Regisseurin und lebt in Basel. 2020 realisiert sie für das auftakt festival einen Audiowalk. Am Theater Basel inszeniert sie Dürrenmatts Durcheinandertal, ein Hybrid aus 3D-Hörspiel und Theater. Sie blickt auf ein Studium der Kulturwissenschaft und der Regie zurück. Jakob Lorenz ist freischaffender Komponist und Hörspielmacher. Seit seinem Studienabschluss an der Hochschule für Musik und Tanz Köln im Fach Elektronische Komposition arbeitet er an freien Theatern im deutschsprachigen Raum. 2021 wird Jakob mit dem Kollektiv S. Rudat und das identity Team Teil des FREISCHWIMMEN-Netzwerks sein.
Credits
Spiel: Amelie Barth. Regie: Anne-Kathrine Münnich. Sound/Komposition: Jakob Lorenz. Mentor: Oleg Zhukov. Eine Koproduktion von MAXHÜTTE und Theater im Ballsaal im Auftrag von „west off 2020 – Theaternetzwerk Rheinland“. Gefördert durch die Kulturämter der Städte Bonn, Düsseldorf und Köln sowie das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.