20:00 Uhr
09.05.2018
20:00 Uhr
12.05.2018

Kafka in Wonderland

half past selber schuld
Bühnen-Comic
FFT Kammerspiele
19 €/ 11€ (erm.)

Ticket jetzt kaufen

half past selber schuld sind der beste Beweis dafür, dass Kunst und gute Unterhaltung keine Gegensätze sind. Sie sind seit vielen Jahren regelmäßig im FFT zu Gast und haben 2016 die RTL-Show „Die Puppenstars“ gewonnen. 2018 feiern sie 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass widmet das Theatermuseum Düsseldorf dem Duo die umfangreiche Retrospektive „Von Pelztierkochern und Menschenähnlichen“, die am 13. Juni eröffnet wird. Das FFT feiert mit und zeigt noch einmal ihre umjubelte Produktion „Kafka in Wonderland“. half past selber schuld reisen darin mit ihren Zuschauern in eine ziemlich naheliegende Zukunft, in der heutige Visionen von Genetik, Robotik und Nanotechnik Wirklichkeit geworden sind. Wunschbabys werden in der Mikrowelle hergestellt und sein Bewusstsein lädt man in die Cloud hoch. Einerseits wird das Leben leichter, andererseits fährt man die Welt auch leichter gegen die Wand. Mit Musik, Tanz, Trickfilm und Puppenspiel wird in abwechslungsreichen Episoden ein spektakulärer Bühnen-Comic präsentiert.

 

 

Regie, Konzeption: half past selber schuld. Co-Autor, Co-Regie: Eli Zachary Socoloff Presser. Liveteam: half past selber schuld, Florian Deiss, Kevin Klimek, Francesco Pedone, Bruno Belil, Gianfranco Celestino, Niklas Füllner. Lichtdesign: Tobias Heide. Musikmix, Ton: Lex Parka. Musik: half past selber schuld mit Lex Parka, Sven Kacirek, Dodo Nkishi, Pascale Eklund. Sprecher: half past selber schuld, Daniel Berger, Josef Götz, Mark Whitten. Puppen, Requisiten: half past selber schuld, Florian Deiss, Kevin Klimek, Bruno Belil, Jeanette Wohlfeil, Lex Parka, Theresia Koppers, Eli Presser, Simone Letto, Giuliana Poetters, Kasoka, Marko Erak Bonsink. Film: half past selber schuld, Krischan Ahlborn, Cecilia Gläsker. Fotos: Krischan Ahlborn. Choreografie: half past selber schuld, Francesco Pedone. Praktikum: Laila Gloria Landauer. Koproduktion: FFT Düsseldorf, Theater im Pumpenhaus Münster, Tafelhalle Nürnberg, das Internationale Figurentheaterfestival Erlangen, Nürnberg, Fürth, Schwabach. Gefördert durch: Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Fonds Darstellende Künste und Stiftung Van Meeteren. Mit freundlicher Unterstützung von: Firma A. Haussmann Theaterbedarf GmbH und Hüttemann Holzfachzentrum Düsseldorf. Das Jubiläum „20 Jahre half past selber schuld – Von Pelztierkochern und Menschenähnlichen“ wird gefördert durch die Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf und die Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland.

 

half past selber schuld ist ein deutsch-israelisches Künstlerduo. Es besteht aus der Komponistin und Musikerin Ilanit Magarshak-Riegg und dem Comiczeichner und Autor Frank Römmele (alias Sir ladybug beetle). Sie arbeiten als Regisseure, Komponisten, Musiker, Akteure, Trickfilmmacher und Bühnenbildner ihrer Stücke. Beide leben und arbeiten gemeinsam seit 1998 in Düsseldorf.