11:00 Uhr
24.05.2019
11:00 Uhr
25.05.2019

Karten & Commons – Die Stadt im Plattformkapitalismus

Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES II
Jochen Becker, Ulrike Haß, Jan Lemitz, Boris Michael, Klaus Ronneberger, Michael Seemann, Laura Strack u. a.
Labor
Botschaft, Worringer Platz 4
Eintritt frei. Anmeldung unter ccs@fft-duesseldorf.de

Zum vollständigen Programm von CLAIMING COMMON SPACES II – KUNST UND DIGITALES LEBEN


Die Stadt wird durch ihre Nutzer*innen und technische Infrastruktur zum Datengenerator. Das zweitägige Labor fragt nach Möglichkeiten einer kritischen Intervention in aktuelle Dynamiken der Stadtentwicklung. Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen erproben Methoden kritischer Kartierung, ziehen Verbindungslinien zwischen Straße und Theater, hinterfragen die Auswirkungen des Plattformkapitalismus und stellen die Chancen urbaner und digitaler Commons für die demokratische Stadtgesellschaft vor.

 

Mit Jochen Becker, Ulrike Haß, Jan Lemitz, Boris Michael, Klaus Ronneberger, Michael Seemann, Laura Strack u. a.