17:00 Uhr
19.05.2021

Kreatives Arbeiten im Online-Unterricht

Sarah Modeß (Theaterpädagogin)
Workshop
online
Für Lehrer*innen: 10€ / Studierende und Referendar*innen können kostenlos teilnehmen

Ticket - buy now

Der Lockdown hält weiter an und das Home-Schooling geht weiter. Wir haben einen neuen Termin für die zweite Runde unserer digitalen Fortbildung und entdecken gemeinsam Methoden, um das digitale Unterrichten von Gruppen abwechslungsreich zu gestalten.

 

Von kurzen Auflockerungsübungen über spielerische Einstiege in ein Thema bis hin zu künstlerischen Impulsen, um Inhalte auf kreative Art und Weise zu bearbeiten – wir probieren aus, was mit einer Gruppe in einer Videokonferenz alles möglich ist. Der Workshop steht allen Interessierten offen – sowohl Teilnehmer*innen der ersten Veranstaltung als auch neuen Interessierten. 


Für Lehrer*innen: 10€ / Studierende und Referendar*innen können kostenlos teilnehmen.

 

Die Anmeldung für Lehrer*innen gibt’s hier 

 

Anmeldung für Studierende und Referendar*innen (mit Angabe des gewünschten Termins) unter jungesfft@fft-duesseldorf.de 

 

Nach der Anmeldung bekommt jede*r Teilnehmer*in den Teilnahme-Link zugeschickt 


Credits
Im Rahmen des Projektes “Schulen der Wahrnehmung” gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. “Schulen der Wahrnehmung” ist ein Kooperationsprojekt des Theater an der Ruhr mit dem FFT Düsseldorf und mit den Partnerschulen Cecilien-Gymnasium und der Katholischen Hauptschule St. Benedikt in Düsseldorf und der Gesamtschule Willy-Brandt in Mülheim an der Ruhr.