11:00 Uhr
14.02.2020

Kultur-Frühstück mit Ingo Toben zu “Meeting Strangers” (entfällt)

Gespräch
FFT Juta
Eintritt frei. Anmeldung unter Tel. 0211 – 87 67 87 0 oder info@fft-duesseldorf.de

Auf Smartphones sind Fotos, Videos, Musik und Erinnerungen gespeichert. Sie sind unser Gedächtnis in der Hand. Durch Krieg und Flucht wächst ihre Bedeutung: Handys bezeugen Ereignisse und erinnern an ein Leben, das es so nicht mehr gibt. In Ingo Tobens Inszenierung Meeting Strangers (1., 7.+8.3., FFT Juta) begegnet das Publikum jungen Performer*innen, die anhand ihrer Smartphones von Heimat und Neuanfang, Verlust und Hoffnung erzählen. Beim Kultur-Frühstück erzählt der Regisseur über seine Arbeit.


Jeden dritten Freitag im Monat lädt das FFT Düsseldorf zu einem frühen Stück Kultur ein. Als Produktionsstätte für professionelles freies Theater spürt das FFT seit 1999 aktuellen Tendenzen in den Künsten nach. Die Künstler*innen, die hier arbeiten, überschreiten Grenzen, verbinden die Sparten und experimentieren mit neuen Ideen und Formaten. Im Rahmen des Kultur-Frühstücks möchten wir unseren Zuschauer*innen diese Menschen und ihre Arbeitsweisen vorstellen. Zu jedem Termin laden wir Künstler*innen ein, deren Produktionen kurz darauf auf einer unserer Bühnen zu sehen sind. Es gibt Raum für Fragen, Kritik, Anregungen und Wünsche. Und natürlich eine heiße Tasse Kaffee und Gebäck.

 

Eintritt frei. Anmeldung unter Tel. 0211 – 87 67 87 0 oder info@fft-duesseldorf.de