19:30 Uhr
24.11.2018

Mansplaining

Mit Macht über Macht reden // Im Rahmen von west off 2018
Marcel Nascimento
Performance
FFT Juta
16 €/10 €

Ticket jetzt kaufen

Fitness-Studios, Selbstoptimierung, male fashion – wodurch wird ein Mann zum Mann? Was macht ihn aus in einer Zeit autoritärer Staatsführer, Barber Shops und Unisex-Toiletten? Die Rückkehr traditioneller Rollenbilder und aufsehenerregende #-Kampagnen wirbeln das XY-Selbstverständnis gehörig durcheinander. Marcel Nascimento stellt sich in einem performativen Selbstversuch der Herausforderung und klärt den Diskurs um die „wahre Männlichkeit“.

 

[…]so wie die Lecture-Performance „Mansplaining“ von Marcel Nascimento, die als Antwort auf die #metoo-Debatte der wahren Männlichkeit nachspürt. Was macht diese aus angesichts sich wandelnder Rollenbilder, Sexismus-Vorwürfen und Unisex-Toiletten? Fragen, die mit Hilfe von Bewegung und Text in Bilder gefasst werden sollen.

General Anzeiger Bonn 

 

Das vollständige Programm von west off 2018

 

Marcel Nascimento studierte u. a. Szenische Forschung an der Ruhr-Universität Bochum. Er arbeitete in den Bereichen Video, Produktion und Performance u.a. mit Rimini Protokoll und dem kainkollektiv zusammen. In seinen künstlerischen Projekten forscht er über die Themen Identität, queer, Sexualität, Körperbilder und Pop-Kultur. Miriam Michel ist freie Regisseurin (dorisdean) und Dramaturgin, entwickelt Theaterprojekte mit jungen und alten Menschen, und ist Dozentin am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und an der Folkwang Universität der Künste.

 

Konzept und Performance: Marcel Nascimento. Dramaturgie: Miriam Michel. Mentor: Daniel Schüßler. Theaternetzwerk Rheinland wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und die Kulturämter der Städte Bonn, Düsseldorf und Köln.