20:30 Uhr
08.05.2020

Monako (abgesagt)

Konzert
Konzert
FFT Kammerspiele
Einlass: 20.30 Uhr // Beginn: 21 Uhr
VVK 9€ / AK 13€

Im November erschien TOWN – die erste Single der zweiten EP TAKE CARE und läutet damit Monako-Season ein. Den Höhepunkt findet sie in der ersten eigenen Headliner-Tour 2020, wo sie auch in Düsseldorf halt machen.

 

Als Sänger Sadek Massarweh – geboren und aufgewachsen in Kanada – mit Anfang 20 nach Hamburg kommt, lernt er Jakob Hersch kennen und die beiden beginnen zusammen Musik zu schreiben. Die ebenfalls aus Montreal stammende Sängerin Naomi De Lorimier lebt zu dem Zeitpunkt in Berlin und schließt sich dem Duo an. Zusammen begründen sie die Basis, die später Monako werden sollte. Allerdings dauert es noch ein weiteres Jahr bis Valentin Hebel, Jan-Hendrik Schnoor und Pamier Hilal die Band vervollständigen und Monako seine wahre Gestalt annimmt: Als Projekt zwischen den Kontinenten mit einem unverkennbaren Sound.

TOWN steht exemplarisch für die gesamte neue EP: Musik und Texte sind differenzierter geworden und zeichnen ein Bild von Akzeptanz seiner selbst und seiner Umwelt. Es geht nicht mehr um eine perfekte, erstrebenswerte Utopie, sondern um ein lebensfähiges Modell aus Kompromissen und Gegensätzlichkeiten. Dabei tragen die Songs den Sound der ersten EP weiter und etablieren ihre atmosphärische Farbsprache, die sich außerhalb klassischer Musikgenres bewegt. Das Spektrum ist breiter und intensiver geworden. Der dichte Nebel im Raum lichtet sich und verschiedenste Silhouetten werden erkennbar. Vertraute Formen geben uns ein Gefühl von Geborgenheit, längst Vergessenes versetzt uns einen Stich, Unbekanntes stellt unsere Wahrnehmung in Frage.