20:00 Uhr
15.02.2019
20:00 Uhr
14.02.2019
20:00 Uhr
16.02.2019

Phobos

Cooperativa Maura Morales
Tanz
FFT Juta
Dauer: 80 Min.
19€/11€ (erm.)

Ticket jetzt kaufen

Dass Maura Morales Kraft- oder Energiefelder aufbauen kann, hat sie bereits mehrfach bewiesen. Aber mit Phobos übertrifft sie sich selbst. Hier werden Ängste und Lösungsangebote ausgelobt, ohne sie dingfest machen zu können. Der scheinbar schonungs- und nahezu tabulose Umgang mit den Körpern ihrer Tänzerinnen […] ist von einer Intensität, die mehr als einmal Gänsehaut verursacht. Eine Stunde lang mag man kaum Atem holen.

 

O-Ton, Michael Zerban


„Ich wollte ein Stück über Angst machen und herausgekommen ist ein Stück über Mut.“ Unter dem Hashtag #metoo haben seit 2017 unzählige Frauen Ängste überwunden und ihre Missbrauchserfahrungen öffentlich gemacht. Damit haben sie eine längst überfällige Diskussion über sexualisierte Gewalt ausgelöst. In Phobosfindet die Cooperativa Maura Morales die Antwort auf die Frage: Was kommt nach der Angst? Dem Trauma der Einzelnen setzt Morales ein kollektives kämpferisches Statement entgegen. Fünf Tänzerinnen erobern sich die Deutungshoheit über ihre Körper und ihre Geschichten zurück und demonstrieren, wie aus vielen individuellen Angsterfahrungen gemeinsamer Mut wird.

 

Im Anschluss an die Vorstellung am 14.2. gibt es ein Publikumsgespräch.



Konzept/Regie/Choreographie: Maura Morales. Tänzerinnen: Kalin Morrow, Anila Mazhari, Latisha Sparks, Elena Valls, Paula Serrano. Komposition/Livemusik: Michio Woirgardt. Lichtdesign/Technische Leitung: Grace Morales Suso. Kostüm: Marion Strehlow. Dramaturgie: Sebastian Brohn. Choreographische Assistenz: Victoria Perez Miranda. Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf. Eine Produktion der Cooperativa Maura Morales in Koproduktion mit FFT/ Düsseldorf, Ringlokschuppen/Ruhr, Pumpenhaus/Münster, LOT-Theater/Braunschweig


Die Cooperativa Maura Morales ist eine in Düsseldorf beheimatete zeitgenössische Tanzkompanie geleitet von der Tänzerin/Choreographin Maura Morales und dem Gitarristen/Komponisten Michio. Seit der Gründung 2010 hat das Ensemble um Maura Morales eine Vielzahl von Preisen gewonnen wie z. B. den renommierten Kurt-Jooss-Preis, den Jurypreis für die beste Tanzperformance bei der internationalen Tanzmesse in Huesca/Spanien, den Förderpreis für darstellende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf, sowie den DURI- Preis beim internationalen Tanzfestival ACT in Bilbao/Spanien. Das Ensemble wird regelmäßig sowohl europaweit, als auch in Lateinamerika und im nahen Osten zu renommierten Tanzfestivals eingeladen.