18:00 Uhr
04.09.2021

PLACE INTERNATIONALE – Urbane Kämpfe von der Pariser Commune bis heute

Im Rahmen von PLACE INTERNATIONALE
Empfang
Planwerkstatt 378, Erkrather Straße 191, 40233 Düsseldorf
Eintritt frei! Anmeldung unter tickets@fft-duesseldorf.de

Zum ganzen Programm von PLACE INTERNATIONALE


Empfang zur Spielzeiteröffnung mit Präsentation der Schwerpunktausgabe der Zeitschrift für Stadtforschung dérive (Nr. 84, Sommer 2021) und Vorstellung des Programms von PLACE INTERNATIONALE

 

Mit: Jochen Becker,  Christoph Laimer, Klaus Ronneberger, Jan Lemitz, Moritz Hanemann, Ted Gaier, Gintersdorfer/Klaßen, Susanne Priebs, Christoph Schmeidt, Adania Shibli, Kathrin Tiedemannund als special guest  Mona Harb (live aus Beirut), u.a. 

 

Anschließend: Sounds der Commune mit DJ Argumentepanzer (Ted Gaier)


Der Eintritt für alle Veranstaltungen von PLACE INTERNATIONALE ist kostenlos. 
Anmeldung und Fragen unter tickets@fft-duesseldorf.de

 

Corona-Hinweis: Eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur nach der 3G-Regel, vollständig geimpften, genesenen oder frisch getesteten Personen (Schnelltest max. 48 h alt) möglich. Bitte zeigt euren Nachweis beim Einlass vor. Bitte tragt euren Mund- und Nasenschutz, wenn ihr nicht am Platz seid und haltet Abstand voneinander. Wenn ihr auf eurem Platz sitzt, könnt ihr den Mund- und Nasenschutz abnehmen. Wendet Euch an das FFT-Team, wenn Ihr Fragen habt. Wir helfen Euch gerne!


Place Internationale wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Mehr dazu