16:00 Uhr
23.02.2021

Schulausflug – eine Hausaufgabe

Ein Hörspiel zum Nachmachen für alle ab 8 Jahren
imaginary company
Hörspiel
online
Das Hörspiel steht ab dem 23.2. hier kostenlos zur Verfügung.

Zwischen Matheheften und Tintenklecksen, Kreidestaub und Overheadprojektoren, Bleistiftspitzern und Wassermalfarben haben sie alle brav und ruhig in ihren Klassenzimmern gesessen und gelernt. Wirklich? Alle? Im Klassenzimmer? Nix da! Heute ist Schulausflug: Wir packen die Hefte weg, Kopfhörer auf und los geht’s!

 

Das Theaterkollektiv imaginary company begibt sich mit seinem Publikum auf die Suche nach der Schule. Es durchforstet Gehörgänge, stöbert in Hausaufgabenheften und erkundet die noch unentdeckten Welten des Bildungssystems. Im Strudel der Stundenpläne und Pausenbrote verwirbeln sich Audiowalk und Hörspiel zu einem Hausausflug mit Höraufgabe.

 

Macht euch bereit! Was ihr für den Ausflug braucht: Ein Blatt Papier, einen Stift und euer Pausenbrot.


FAQ

Das Hörspiel steht ab dem 23.2. hier kostenlos zur Verfügung.

 

Für das Hörspiel werden ein Abspielgerät (Smartphone, Tablet, Computer), Kopfhörer, Stift, Papier und ein Pausenbrot gebraucht.

 

Startpunkt für das Mitmach-Hörspiel kann dein Zuhause, eine Schule oder ein Ort in deiner Stadt sein. Sobald du startklar bist, deine Kopfhörer an hast, drücke auf Play und es kann losgehen!


Zoom-Gespräche für alle Nachmacher*innen

28.2., 16 Uhr + 2.3., 10 Uhr

 Anmeldung an tickets@fft-duesseldorf.de 


Das Hörspiel ist Teil des Take-off Festivals: any body out there?, das vom 23.2. zum 2.3. online und an Düsseldorfer Schulen stattfindet. Das Take-off Festival richtet sich an Jugendliche, junge Erwachsene, Pädagog*innen und Fachpublikum und ist ein Projekt des tanzhaus nrw in Kooperation mit dem FFT, dem Jungen Schauspiel Düsseldorf und der Tonhalle.


imaginary company
Die Performancegruppe imaginary company verfolgt eine zentrale Fragestellung: Wie lässt sich anspruchsvolles politisches Theater für Kinder und Jugendliche realisieren, das diese als Zuschauer*innen und Spieler*innen ernst nimmt und dennoch empathisch bleibt? Die Gruppe bildete sich im Rahmen der Residenz next generation workspace 2017/18 am Mousonturm Frankfurt. Ossian Hain, Anne Kapsner, Anne Mahlow, Arthur Romanowski bringen verschiedene Theaterhintergründe mit: Von emanzipatorischen Performances und Diskurstheater über multimediale Installationen und Hörspiele bis hin zu Erzähltheater für junges Publikum. Ihre Arbeiten begreifen sich nicht als Theater nur für junges Publikum, sondern als Theater für alle. „Schulausflug” wurde 2020 als Heimspiel zum Festival Starke Stücke in Frankfurt eingeladen und 2021 zum Theaterfestival „Augenblick Mal!“ nach Berlin.
Credits
Von und mit: imaginary company (Ossian Hain, Anne Kapsner, Anne Mahlow, Arthur Romanowski, Anja Schneidereit) und Luisa Beck. Koproduktion: FFT Düsseldorf. Gefördert im Rahmen von Take-off: Junger Tanz Düsseldorf, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Take-off: Junger Tanz ist eine Kooperation Düsseldorfer Kultur-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen unter der Gesamtleitung des tanzhaus nrw. “Schulausflug – Eine Hausaufgabe” ist eine Hörspiel-Adaption des performativen Audiowalks “Schulausflug”. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit der IGS Herder und ist eine Mousonturm-Koproduktion. Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen der intergenerationalen Vermittlungsinitiative ALL IN – FÜR PUBLIKUM JEDEN ALTERS, das Kulturamt Frankfurt und den Fonds Darstellende Künste. Konzeptionsrecherchen im Rahmen von next generation workspace – ein Residenzprojekt von Künstlerhaus Mousonturm, Starke Stücke-Festival, Theaterhaus Frankfurt und der Hessischen Theaterakademie.