15:00 Uhr
24.05.2019

Technologies of Access

Im Rahmen von CLAIMING COMMON SPACES II
Diskussion
tanzhaus nrw
Eintritt frei. Anmeldung unter ccs@fft-duesseldorf.de

Zum vollständigen Programm von CLAIMING COMMON SPACES II – KUNST UND DIGITALES LEBEN


Live-Stream


Digitale Technologien können die Zugänglichkeit und das selbstbestimmte Navigieren auch in realen Räumen unterstützen – im Theater erweitern sie die Möglichkeiten der Barrierefreiheit für das Publikum, aber auch für die Künstler*innen. So wird die Teilhabe unabhängig von körperlicher Anwesenheit möglich und die klare Trennung in An- und Abwesenheit aufgelöst. Umgekehrt werden neue mediale Zugänge zu spezifischen Erfahrungen aus dem Alltag mit Behinderung möglich. Neue Technologien erzeugen oft neue Ausschlüsse und die Nutzer*innen sind an deren Entwicklung nur selten selbst beteiligt. Künstler*innen und Expert*innen mit Behinderung diskutieren das Potential und die Schwachstellen digitaler Zugänge.

 

Mit: Uwe Niksch (Sozialhelden), Domingos de Oliveira (Netz-Barrierefrei), Romily Alice Walden, Nwando Ebizie. Moderation: Noa Winter