18:00 Uhr
21.08.2020
17:00 Uhr
21.08.2020

Walk & Talk

Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG)
Gespräch
Treffpunkt: FFT Kammerspiele
Jeden Freitag, ab 3. Juli 2020, jeweils 17 + 18 Uhr // Dauer: 90 min
Eintritt frei. Informationen zur Anmeldung findest du weiter unten.

Liebe*r Theatergänger*in,

wir laden Dich zu einem Spaziergang mit einer Künstlerin, einem Künstler oder einer im Theater beschäftigten Person durch die Düsseldorfer Innenstadt ein. In 90 Minuten möchten wir in einem persönlichen Walk&Talk mit Dir Gedanken zum Verhältnis von Theater und Publikum teilen und über Deine und unsere Wünsche an ein Theater der Zukunft sprechen. 

 

Unsere Freitagsspaziergänge sind eine Initiative von Antje Pfundtner in Gesellschaft im Rahmen der Tischgesellschaften gemeinsam mit dem FFT und weiteren Künstler*innen. Wir freuen uns, mit Dir Zeit und Aussichten zu teilen!

 

Mit: Niels Bovri, Montserrat Gardo Castillo, Jane Eschment, Willi Hagemann, Jan Lemitz, Anne Kersting, Kamila Kurczewski, Morgan Nardi, Akiko Okamoto, Antje Pfundtner, Jan Rohwedder, Saskia Rudat, Kathrin Spaniol, Kathrin Sievers, Ingo Toben, Oleg Zhukov – to be continued


Alle Termine

3.7., 17 + 18 Uhr

10.7., 17 + 18 Uhr

17.7., 17 + 18 Uhr

24.7., 17 + 18 Uhr

31.7., 17 + 18 Uhr

7.8., 17 + 18 Uhr

14.8., 17 + 18 Uhr

21.8.., 17 + 18 Uhr

28.8., 17 + 18 Uhr

Termine ab September folgen!


Das FFT, ein Garant für innovative Konzepte und Partizipation des Publikums, möchte mit „Walk & Talk“ die Zeit der Umbrüche nutzen, Ideen, Meinungen und Kritik zu sammeln, auszuwerten und in die Arbeit einfließen zu lassen. Denn nicht nur Corona zwang die Künstler geplante Projekte neu zu denken: „Wir werden auch in der ersten Hälfte 2021 in die neuen Räume an Konrad-Adenauer-Platz umziehen, und an diesen Prozessen möchten wir das Publikum teilhaben lassen“, sagt Christoph Rech, dramaturgischer Leiter des FFT. Das Format hat nur einen groben Rahmen. „Wir wollen nicht zu viel vorgeben, um Raum für Kreativität zu lassen“, so Rech.

 

Rheinische Post, 6.7.2020


Anmeldung 

Ihr könnt euch unter walk@fft-duesseldorf.de anmelden. Dort werden euch auch alle Fragen zum Walk beantwortet. Wochentags von 11 bis 14 Uhr könnt ihr auch unter 0211 87 67 87 18 telefonisch anmelden.


Antje Pfundtner in Gesellschaft
Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) hat ihren Sitz in Hamburg, produziert Bühnenstücke und initiiert kollaborative Räume. Für die Gründung ihrer Gesellschaft erhielt Antje Pfundtner 2012/2013 als erste Choreografin die Konzeptionsförderung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Neben ihren Bühnenkooperationen mit Kampnagel Hamburg, K3 – Zentrum für Choreographie, FFT Düsseldorf, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und Künstlerhaus Mousonturm entwickelt Antje Pfundtner in Gesellschaft Formate künstlerischen Teilens: Aktuell initiiert sie die TISCHGESELLSCHAFTEN, eine Versammlungsinitiative zur Vernetzung, Ressourcenteilung und Verstetigung von Wissensaustausch.
Credits
Walk&Talk wird gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.