17:00 Uhr
20.06.2021

Willst du wieder mit mir gehen?  

Walk & Talk Spezial 
Antje Pfundtner in Gesellschaft & FFT Düsseldorf 
Gespräch
IHZ-Park
Dauer: 120 - 180 Min
Eintritt frei. Anmeldung unter walk@fft-duesseldorf.de 

Liebe Düsseldorfer Spaziergänger*innen und sich nach Theater sehnende Menschen! 

 

Im Juli 2020 initiierten Antje Pfundtner in Gesellschaft und das FFT Düsseldorf ein Walk & Talk-Format und fragten: Willst du mit mir gehen?

 

Seitdem trafen sich jeden Freitag Spazierende, um sich miteinander über das Leben und das Theater zu unterhalten. Künstler*innen und Zuschauer*inne machten sich gemeinsam auf den Weg – denn auch das FFT ist seitdem in Bewegung geraten.

 

Ein Jahr später und nach nunmehr 100 Spaziergängen laden wir noch einmal alle ein und fragen: Wollt ihr wieder mit uns gehen?

 

Das FFT ist inzwischen aus den Spielstätten FFT Juta und FFT Kammerspiele ausgezogen und macht sich bereit für den Neustart im Bahnhofsviertel. Und so ernennen wir den 20.6. zum Spaziernachmittag und bewegen uns – wieder zu zweit – rund um unsere zukünftige Spielstätte im KAP 1 herum. Das FFT Team und Künstler*innen freuen sich darauf, mit Euch dem sich anbahnenden Sommer entgegen zu spazieren und gedanklich in die kommende Spielzeit zu schweifen. Wie stellen wir uns – nach einem Jahr Fernbeziehung – ein Wiedersehen vor? Was habt ihr vermisst? Was werden wir uns als Erstes sagen wollen, wenn wir wieder voreinander stehen? Wir haben viele Fragen an die Kunst und brennen darauf, sie mit Euch zu teilen.

 

Ganz im Sinne der Corona Kriterien, werden wir in 2er-Gruppen flanieren, reden, gerne aufs Wasser schauen und dabei schweigen – und natürlich auch auf die kommende Spielzeit anstoßen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Das FFT, Antje Pfundtner in Gesellschaft und die vielen weiteren Künstler*innen des FFT


Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG)
Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG)  hat ihren Sitz in Hamburg, produziert Bühnenstücke und initiiert kollaborative Räume. Für die Gründung ihrer Gesellschaft erhielt Antje Pfundtner 2012/2013 als erste Choreografin die Konzeptionsförderung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Neben ihren Bühnenkooperationen mit Kampnagel Hamburg, K3 – Zentrum für Choreographie, FFT Düsseldorf, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und Künstlerhaus Mousonturm entwickelt Antje Pfundtner in Gesellschaft Formate künstlerischen Teilens: Aktuell initiiert sie die TISCHGESELLSCHAFTEN, eine Versammlungsinitiative zur Vernetzung, Ressourcenteilung und Verstetigung von Wissensaustausch. 
Credits 
Walk&Talk wird gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.