18:00 Uhr
02.02.2020
11:00 Uhr
03.02.2020

Zusammen Bauen

Martin Nachbar + Gabi Dan Droste
Tanzperformance ab 10 Jahren
FFT Juta
Sprache: deutsch
16€/10€ (erm.)

Ticket - buy now

Familienangebot

Komm mit deinen Eltern, Großeltern, Schwestern, Brüdern, Tanten, Onkel und erhalte Tickets zum vergünstigten Preis von 6€ (Erwachsene) + 4€ (Kinder bis 12 Jahren). Das Angebot gilt ab zwei Personen einer Familie. Tickets gibt an der Abendkasse und unter 0211- 876787 -18 oder tickets@fft-duesseldorf.de


Auf der Bühne steht ein Objekt aus Holz, das an Abenteuerspielplätze erinnert – irgendwie unfertig und auch ein bisschen kaputt. Kann man daraus noch was machen? Eine Hütte? Eine Flugmaschine? Einen Schrank? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 10 und 70 Jahren beginnt damit, es zu zerlegen und umzubauen. Sie entwerfen, zimmern und montieren – miteinander und gegeneinander. Sie arbeiten mit dem, was da ist, suchen und finden Ideen, verwandeln etwas in etwas Anderes. Zur feinfühligen und mitreißenden Musik von Erik Leuthäuser entspinnen sich Alltagsszenen und Konflikte, Tänze und lustige Momente. Zusammen Bauen fragt, wie wir generationsübergreifend zusammenarbeiten können – und was uns eigentlich so oft davon abhält.


… ein verrücktes und bezauberndes Stück …, das nicht nur vom Bauen, sondern schlicht vom Leben handelt.

 

Berliner Zeitung 


Martin Nachbar + Gabi Dan Droste
Kennengelernt haben sich Martin Nachbar und Gabi dan Droste im Rahmen der künstlerischen Forschungsprojekte Agieren mit Kunst (2013) und sie begannen eine Kooperation, die sie bei „Anstecken! Das Künstlerische in der Kulturellen Bildung (2015)“ weiterführten. Im Jahr darauf folgte das gemeinsame Stück ICH BIN’S, DEINE SCHWESTERN, das in Hannover am KinderTheaterHaus uraufgeführt wurde und im Anschluss als einzige Produktion für junge Zuschauer beim Tanzkongress Hannover gezeigt wurde. Es folgten Gastspieleinladungen ins FFT Düsseldorf, zu THINK BIG Internationales Tanz-, Musiktheater – und Performance-Festival für junges Publikum in München und SCHÄXPIR in Linz. 2017 initierten und gestalteten sie das intergenerationale Projekt MÄNNER TANZEN_ TANZGESCHICHTEN am Centre Français de Berlin. Im Frühjahr 2018 führen sie zusammen mit Sabine Hilscher und David Reuter eine vom Fonds Darstellende Künste geförderte Recherche zur Verzahnung von choreografischen und bühnenbildnerischen Elementen mit Kindern unter dem Titel REPARATUR durch. Darauf aufbauend ist ZUSAMMEN BAUEN, eine intergenerationelle Tanzinszenierung nicht nur für junges Publikum. Seit Dezember 2018 bilden Martin Nachbar und Gabi dan Droste das künstlerische Leitungsteam des FELD Theater für junges Publikum am Berliner Winterfeldtplatz.

Credits
Choreografie, Regie: Gabi dan Droste, Martin Nachbar. Performance: Gaëtane Douin, Andreas Edelblut, Kaveh Ghaemi, Eva Günther, Zizi Nachbar/Niklas Schüler, Erik Leuthäuser, Jasper Frank/Hannah Pirot, Maria Wollny. Musik: Erik Leuthäuser. Bühne: Sabine Hilscher, Andreas Edelblut. Kostüm: Sabine Hilscher. Licht: Sé Strobach/Martin Pilz. Produktion: Gabi dan Droste und Martin Nachbar: Koproduktion: FELD Theater am Winterfeldtplatz, FFT Düsseldorf, KinderTheaterHaus Hannover, TanzZeit Berlin und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. In Kooperation mit FRI-X BERG, Uferstudios und EDEN***** Studios. Mit Dank an Gabriel Galindez Cruz und die Kindertanzcompagnie Berlin von Sasha Waltz & Guests, Boris Hauf, Harald Speicher und Vespa Vasic.