Liebes Publikum, liebe Künstler*innen, liebe Freund*innen des FFT,

mit einem Video verabschieden wir uns in die Weihnachtspause: Aus den unendlichen Weiten des Weltalls blicken half past selber schuld auf unseren kleinen, blauen Planeten – und auf das FFT…. aber seht selbst!

 

Zum Jahresende verabschieden wir uns auch von unseren bisherigen Bühnen in der Düsseldorfer Innenstadt und machen uns startklar für den sicherlich größten Umbruch und Aufbruch in der Geschichte des FFT seit seiner Gründung: wir nehmen Kurs auf einen neuen Heimatplaneten! Er befindet sich im KAP1 am Düsseldorfer Hauptbahnhof – bevor wir zum Landeanflug ansetzen können, werden wir als THEATER OHNE HAUS noch einige Runden in seiner Umlaufbahn drehen. Damit euch die Zeit bis dahin nicht zu lang ist, werden wir uns von unterwegs immer wieder melden.

 

Zunächst einmal möchten wir uns aber bei allen bedanken, dass wir 2020 gemeinsam „geschafft“ haben!

 

Frohe Feiertage und bleibt gesund!

Euer FFT